Nora Otte wurde in Görlitz/D geboren. Sie studierte Szenische Künste an der Universität Hildesheim. Während ihres Studiums arbeitete sie als Performerin beim Theater fensterzurstad in Hannover und absolvierte ein halbjähriges Praktikum in Moskau am Theater PRAKTIKA und dem Theater Studio Masterskaja P. Fomenko. Nach ihrem Diplom arbeitete sie als Regieassistentin am Staatsschauspiel Dresden. Seit 2016 arbeitet sie als freischaffende Regisseurin und Performerin für Theater und Film und als Dramaturgin für Tanz.
Seit 2006 nimmt sie regelmäßig an den Butoh-Intensiv-Workshops bei Tadashi Endo teil. Als Butoh Performerin stand sie 2017 in HADO von Tadashi Endo am Jungen Theater Göttingen und 2018 in Tristan und Isolde (Wagner) in der Regie S. Langridge an der Oper Hannover auf der Bühne.

Zusammenarbeit mit the guts company:
Am Königsweg/MACHT#1 (2020)


Foto: Clemens Mart


< Zurück